Schwerpunkte

Nürtingen

„2020 fährt jeder zweite Neuwagen in Asien“

18.10.2013 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tag der Automobilwirtschaft in der Nürtinger Stadthalle mit Audi-Chef Rupert Stadler

Die Automobilbranche bleibt eine Wachstumsbranche, sagte Willi Diez am Donnerstag zum Auftakt des Tags der Automobilwirtschaft in der Nürtinger Stadthalle. Gastredner dort war Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender von Audi. Mit ihm unterhielt sich Diez über Antriebe der Zukunft, CO2-Grenzwerte und neue Formen des Automobilvertriebs.

Audi-Chef Rupert Stadler (links) und IfA-Leiter Willi Diez Foto: Holzwarth
Audi-Chef Rupert Stadler (links) und IfA-Leiter Willi Diez Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Stadler war bereits zum zweiten Mal Gast der Veranstaltung des Instituts für Automobilwirtschaft (IfA) an der HfWU. Bei seinem ersten Auftritt 2007 hatte er gerade den Vorstandsvorsitz bei Audi übernommen. Seit damals sei der Autoabsatz des Ingolstädter Herstellers um über 50 Prozent auf 1,46 Millionen Autos jährlich gestiegen. „Eine tolle Erfolgsstory“, begrüßte IfA-Chef Diez den Gast.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Nürtingen