Schwerpunkte

Nürtingen

15-Jährige auf der Schultoilette überfallen

06.05.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tatverdächtiger soll mit schwarzer Tasche in Richtung Bismarckstraße geflüchtet sein – Polizei sucht Zeugen

Geschockte Schüler und Lehrer und großes Entsetzen: Am Nürtinger Max-Planck-Gymnasium wurde gestern um die Mittagszeit ein 15-jähriges Mädchen nach Angaben der Polizei von einem unbekannten Mann in der Schultoilette überfallen und gefesselt. Der Täter flüchtete, die Fahndung verlief bisher ergebnislos. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

Entsetzen am Max Planck-Gymnasium: 15-jährige Schülerin wurde in der Toilette überfallen und gefesselt. Foto: 7aktuell/Jüptner
Entsetzen am Max Planck-Gymnasium: 15-jährige Schülerin wurde in der Toilette überfallen und gefesselt. Foto: 7aktuell/Jüptner

NÜRTINGEN (lp/ali). Durch einen über dem Steinenberg kreisenden Polizeihubschrauber und ein großes Polizeiaufgebot rund um das Gymnasium wurde die Bevölkerung gestern auf den Vorfall aufmerksam. Gegen 12.34 Uhr, so die Polizei, ging beim Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Reutlingen die Meldung ein, dass eine 15-jährige Schülerin an einer Nürtinger Schule in der Steinenbergstraße in der Toilette aufgefunden worden sei. Eine männliche Person habe mit einer Tasche die Flucht ergriffen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Nürtingen