Schwerpunkte

Nürtingen

140 Wohnungen am Neckarufer

21.04.2016 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bau-, Planungs- und Umweltausschuss fasste den Aufstellungsbeschluss für das Bebauungsplanverfahren „Am Wasen“

Auf dem Nürtinger Psychiatriegelände zwischen Neckar und Stuttgarter Straße wird in den nächsten Jahren ein neues Wohnquartier entstehen. Voraussichtlich 2017 wird die Psychiatrie nach Kirchheim umziehen. Bis dahin soll auch der Bebauungsplan „Am Wasen“ verabschiedet und der städtebauliche Vertrag zwischen Stadt und Investor unterzeichnet sein.

Den überarbeiteten Entwurf für die geplante Wohnbebauung auf dem Psychiatriegelände präsentierten Architekt Markus Greif von der Esslinger Projekt GmbH und Rainer Beitlich vom Investor BPD, einem Unternehmen, das europaweit als Bauträger sowie Gebiets- und Projektentwickler auftritt. Die Visualisierung zeigt die Gebäudeansichten vom Neckarufer aus.  Zeichnung: Projekt GmbH
Den überarbeiteten Entwurf für die geplante Wohnbebauung auf dem Psychiatriegelände präsentierten Architekt Markus Greif von der Esslinger Projekt GmbH und Rainer Beitlich vom Investor BPD, einem Unternehmen, das europaweit als Bauträger sowie Gebiets- und Projektentwickler auftritt. Die Visualisierung zeigt die Gebäudeansichten vom Neckarufer aus. Zeichnung: Projekt GmbH

NÜRTINGEN. Bereits 2009 lobte der Landkreis einen Ideenwettbewerb für die Bebauung des Psychiatriegeländes am Neckar aus. 2011 präsentierte das Nürtinger Architekturbüro Weinbrenner.Single.Arabzadeh den Siegerentwurf der Öffentlichkeit. Ein erster städtebaulicher Vorentwurf, der 2014 als Grundlage für die Aufstellung des Bebauungsplans diente. Ende letzten Jahres hat der Landkreis das Gelände an die BPD Immobilienentwicklung verkauft, ein europaweit tätiges Unternehmen, das als Bauträger, Gebiets- und Projektentwickler auftritt, und seit 2003 in Stuttgart eine Niederlassung besitzt. Ein Blick auf die Homepage des Unternehmens zeigt, dass BPD in den letzten Jahren sehr viele Projekte im Stuttgarter Raum entwickelt hat. Über einzelne Objekte informierte Rainer Beitlich am Dienstag den Bau-, Planungs- und Umweltausschuss.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Nürtingen