Nürtingen

13 neue Junior-Fachwarte beim KOV

02.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der 16. März war ein aufregender Tag für ein Mädchen und zwölf Jungen im Alter zwischen elf und 17 Jahren. Sie trafen sich ein letztes Mal, um die bereits im September 2018 begonnene Ausbildung zum Junior-Fachwart abzuschließen. Der Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine (KOV) Nürtingen bot diese Ausbildung zum ersten Mal für die jugendlichen Mitglieder in den Obst- und Gartenbauvereinen an, um ihnen schon in jungen Jahren die Notwendigkeit und Methodik des Obstbaumschnitts zu vermitteln. An insgesamt drei Samstagen trafen sie sich im OGV-Heim in Raidwangen und wurden durch ausgesuchte und kompetente Referenten in die Welt der Streuobstwiese und Obstbäume in Theorie und Praxis mitgenommen. Natürlich hat den Jugendlichen der praktische Teil – also das Schneiden am Obstbaum – den größten Spaß gemacht. In Anwesenheit von Sigrid Erhardt, Präsidentin des Landesverbandes für Obstbau, Garten und Landschaft (LOGL), wurde die Ausbildung mit der feierlichen Übergabe einer Urkunde zum Junior-Fachwart und einer kleinen Feier abgeschlossen. Die Jugendlichen sind damit die ersten Junior-Fachwarte Baden-Württembergs. Sie tragen damit auch dazu bei, dass die Kulturlandschaft Streuobstwiese nicht ganz so schnell verschwindet. pm

Nürtingen