Schwerpunkte

Nürtingen

1000 Unterschriften für die Ortsumfahrung

01.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

1000 Unterschriften für die Ortsumfahrung

Die Forderung nach einer Ortsumfahrung für Reudern wird zurzeit durch den Ortschaftsrat den Mandatsträgern aller politischen Ebenen vorgetragen. Dem Gemeinderat der Stadt Nürtingen und Oberbürgermeister Otmar Heirich wurden die Argumente sowie die überraschend große Beteiligung der Bürgerschaft an der Unterschriftenaktion auch vor dem Hintergrund der anstehenden Erörterung des Verkehrsentwicklungskonzeptes bereits zugeleitet. Kürzlich hatten Vertreter des Ortschaftsrates Reudern Gelegenheit, das Anliegen auch dem SPD-Bundestagsabgeordneten Rainer Arnold zu erläutern. Hierbei wurden die Argumente, die eine Ortsumfahrung dringend nötig machen, angesprochen und auch die über 1000 Unterschriften übergeben, die im Rahmen der gestarteten Unterschriftenaktion inzwischen beim Ortschaftsrat eingegangen sind. Rainer Arnold sagte zu, das Anliegen der Reuderner im Blick zu behalten und empfahl dringend, die nötigen Beschlüsse auf Ebene des Gemeinderates, des Kreistags und der Region herbeizuführen, damit die Voraussetzungen für eine entsprechende Berücksichtigung bei Fortschreibung des Bundesverkehrswegeplans vorliegen. Nur dann besteht überhaupt eine Chance, bei den Planungen Beachtung zu finden. Das Bild zeigt Arnold (Mitte) mit den Ortschaftsratvertretern Renate Maisenbacher und Ulrich Mühlhause. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Nürtingen