Schwerpunkte

Kultur

Zwei Tage im Zeichen des Folk

26.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am ersten Maiwochenende geht im Nürtinger Club Kuckucksei ein großes Folkfestival über die Bühne

NÜRTINGEN (pm). Das erste Maiwochenende steht ganz im Zeichen des Folk. Am 2. und 3. Mai findet im Club Kuckucksei in der Neckarstraße 14 ein Folkfestival mit nationalen und auch internationalen Größen der europäischen Folklore statt.

Den Auftakt machen am Freitagabend die Lokalmatadoren von Chrinaho. Das Quartett bereist in musikalischer Sicht seit nunmehr zehn Jahren die Bretagne, Schottland, Irland aber auch Italien, das keltische Nordspanien oder alte deutsche Überlieferungen sind weitere Stationen auf ihrem musikalischen Trip. Es folgt Deitsch. Das Duo, bestehend aus der bekannten Geigerin Gudrun Walther und dem Gitarristen Jürgen Treyz, ist ein Aushängeschild der deutschen Folkmusik, das auf höchstem handwerklich-musikalischen Niveau mitspielen kann. Den Abschluss am Freitagabend bildet Currach aus Bonn. Sie bespielen das mystische Irland, erzählen überlieferte Geschichten, Märchen von Königen und vom Fischfang.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Kultur