Schwerpunkte

Kultur

Ziemlich leiser Lärm fordert die Sinne

03.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Qui(te)et Noise von Martin Gunzenhauser und Johannes Kallendrusch bis zum 20. März im Provisorium

NÜRTINGEN (heb). Erst wenige Wochen ist das Kuratoren-Trio Gundula Weißhaar, Josephine Bonnet und Tilman Brandmeier im Amt und konnte doch am Donnerstagabend der Öffentlichkeit schon die zweite in ihre Amtszeit fallende Ausstellung präsentieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Kultur

Bauchredner Becker im Schlosskeller

Das Theater im Schlosskeller setzt sein Kulturprogramm trotz Corona fort. Unter strenger Beachtung der aktuell geltenden Hygieneregeln gibt es am Donnerstag, 29. Oktober, um 20 Uhr Comedy mit Bauchredner Tim Becker unter dem Titel „Tanz der Puppen“. Bauchredner Tim Becker hört Stimmen. Und davon…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten