Kultur

Young Zulu Warriors im K3N

08.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Young Zulu Warriors im K3N

Am Samstag, 22. März, bringen die Young Zulu Warriors um 20 Uhr ein Stück Afrika in die Stadthalle in Nürtingen. Schon vor zwei Jahren sorgten die hauptsächlich jugendlichen Künstler aus dem südafrikanischen Durban für eine fantastische Stimmung bei ihrer letzten Deutschlandtournee. Jetzt treten sie mit ihrem Musical Thula Sizwe erstmals in Nürtingen auf. Das Musical erzählt die Geschichte eines jungen Zulu-Mannes, der im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne, Zukunft und Tod steht. Damit spiegeln die Young Zulu Warriors auch ein Stück ihres eigenen Lebens wider: Sie alle werden von der Organisation Gods Golden Acre (GGA) betreut, die sich nördlich von Durban um Aidswaisen kümmert. Auf ihrer Deutschland-Tournee sammeln die Young Zulu Warriors Spenden für GGA. Die Tour wird von Helfern organisiert, die zum Teil derzeit ein freiwilliges soziales Jahr auf Gods Golden Acre leisten. In Nürtingen werden sie von der Bundestagsabgeordneten Uschi Eid und der Firma Metabo unterstützt. Eintrittskarten gibt es ab sofort im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (07022) 9464-150, in der Buchhandlung Zimmermann am Schillerplatz und im Weltladen in der Kirchstraße. Abendkasse und Einlass sind am Veranstaltungstag ab 19 Uhr. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Kultur

Kornkreise sind keine Stammtische

Thomas Fröschle beschert den Gästen im rappelvollen Schlosskeller einen höchst vergnüglichen Kabarett-Abend

NÜRTINGEN. Der Bart war gleich ab. Kaum dass Thomas Fröschle am Freitag die Bühne des Schlosskellers betreten hatte. Die Erklärung des Kabarettisten: „Alles…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten