Schwerpunkte

Kultur

„WoodStock-Brot“ auf der Streuobstwiese

08.09.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm/red). Am Freitag, 18., und Samstag, 19. September, steigt unter dem Titel „WoodStock-Brot“ das Streuobstwiesen-Festival des Kulturvereins Provisorium. Interaktive Videokunst trifft auf Musik bei Stockbrot und Apfelsaft, passend zur Erntezeit auf der Streuobstwiese. Alte Woodstock-Videoschnipsel werden mit Live-Videos und modernen Videoeffekten zu Musik von DJ Applepress und Live-Musik von Prince Valium und seinen Freunden vermischt. An diesem außergewöhnlichen Ort kann man nicht nur das einmalige Landschaftsbild, das Videoevent und die Musik genießen: Nürtingens Streuobst- Melangerie kredenzt wertvolle, nachhaltig hergestellte Drinks aus einem im Stil der Blumenkinder ausgebauten mobilen „EriBAR“-Wohnwagen.

Am Freitag (Einlass ab 18 Uhr) sorgen Prince Valium, Les Millionnaires, DJ Applepress und VJ Juladi für Unterhaltung. Am Samstag geht das Ganze schon um 16 Uhr los. Mit dabei sind dann Lucky 13, King Automatic, Anna Gemina, Organic Playground und VJ Juladi.

Wo das Ganze stattfindet, erfährt man, wenn man sich per Mail an woodstockbrot@provisorium-nt.de Karten im Vorverkauf reservieren lässt.

Kultur