Schwerpunkte

Kultur

WLB spielt im Freien

14.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (pm). Zum Abschluss der Theatersaison zieht es die Württembergische Landesbühne Esslingen (WLB) wieder ins Freie. In diesem Jahr steht „Der abenteuerliche Simplicissimus“ nach Hans Jacob Christoffel von Grimmelshausen auf dem Programm – ein Freilichtspektakel mit Livemusik, Maskenspiel und opulenter Szenerie inmitten der historischen Altstadt. Premiere ist am 13. Juni, um 20 Uhr auf dem Georg-Christian-von-Kessler-Platz. Weitere Vorstellungen folgen bis zum 28. Juli. Der Vorverkauf hat begonnen. Karten sind an der Theaterkasse, Telefon (07 11) 35 12 30 44, oder über www.wlb-esslingen.de erhältlich.

Der erste Abenteuerroman der Weltgeschichte in einer Theaterfassung für ein Spektakel unter freiem Himmel stellt einen ungewöhnlichen Helden vor: Der junge Schafhirt Simplicius Simplicissimus kennt weder seine Herkunft, noch Liebe, Gott oder Geld, weder Freund noch Feind. Er ist der Typ Mensch, der die Anlage hat, alles zu sein, was ihm die Gesellschaft bietet. Das nutzt er in überraschenden Spielarten aus. In eine der dunkelsten Zeiten Europas, die Zeit des Dreißigjährigen Kriegs, hineingeboren, setzt Grimmelshausen einer fantasievollen, aber auch moralisch zweifelhaften Lebensführung in erschütterten Zeiten ein Denkmal.

Kultur