Schwerpunkte

Kultur

Wie es Bernd und Marlene gefällt

01.08.2015 00:00, Von Lisa Martin — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bernd Bitzer lebt seine weibliche Seite aus: Verblüffende Fotoausstellung in Neckartenzlingen

Bernd Bitzer präsentiert in der Galerie im Rathaus Fotografien, die ihn nicht nur als Bernd, sondern auch als Marlene zeigen. Foto: privat
Bernd Bitzer präsentiert in der Galerie im Rathaus Fotografien, die ihn nicht nur als Bernd, sondern auch als Marlene zeigen. Foto: privat

NECKARTENZLINGEN. Ein Stromschlag verhilft Mel Gibson im Film „Was Frauen wollen“ zu der Fähigkeit, die Gedanken von Frauen hören zu können. Bei Bernd Bitzer ist das wesentlich einfacher – er muss nicht erst vom Schlag getroffen werden, um zu wissen, wie Frauen ticken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Kultur