Kultur

Werke für Barockoboe und Orgelpositiv

22.03.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Kleinen Reihe des Neckartenzlinger Kulturrings bringt das Ensemble Concert Royal Köln am Sonntag, 24. März, 17 Uhr, im Kleinen Saal der Melchior-Festhalle Werke für Barockoboe (Karla Schröter) und Orgelpositiv (Willi Kronenberg) zu Gehör. Musik aus der Zeit zwischen Bach und Mozart, auf historischen Instrumenten, in originaler Besetzung, gespielt von herausragenden Musikern, 2015 und 2016 ECHO-Klassik-Preisträger – das ist ein besonderes Highlight dieser Saison im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums des Kulturrings. Ein Orgelpositiv, auch Kammerorgel genannt, ist eine Novität in den Konzerten der Kleinen Reihe. Selten aufgeführte Werke von ebenso selten zu hörenden Komponisten neben bekannten machen den Reiz des Programms aus. Karten gibt es an der Abendkasse oder bei Schreibwaren Hörz und Daiber, Hauptstraße 40, Telefon (0 71 27) 3 22 65. pm/Foto: Plachetko

Kultur

Tavernenlieder in der Seegrasspinnerei

Ein Hauch Spelunkenatmosphäre: eine kraftvolle Stimme und der wehmütige Klang des Akkordeons. Mit großer Leidenschaft erweckt die Sängerin Vera Maier aus dem Südschwarzwald am Freitag, 25. Oktober, um 20 Uhr in der Tapasbar der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei vertraute und auch weniger bekannte…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten