Kultur

Wenn sich Bäume auf die Reise machen

12.09.2019, Von Melinda Weber — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Künstlerin Beate Ludwig eröffnete die neue Ausstellung im Schauraum mit einer Performance

Die Künstlerin Beate Ludwig als fünfjährige Dorothy und Uli Eberhardt als Clown Utttsch während der Eröffnungsperformance. Foto: Weber
Die Künstlerin Beate Ludwig als fünfjährige Dorothy und Uli Eberhardt als Clown Utttsch während der Eröffnungsperformance. Foto: Weber

NÜRTINGEN. Unter dem Titel „Bäume reisen leicht“ wird im Schauraum des Kulturvereins Provisorium derzeit die neue Ausstellung der Marbacher Künstlerin Beate Ludwig gezeigt. Zu sehen sind poetisch-komische Objekte aus Kunststoff und Naturmaterialien, die von den Besuchern interaktiv bespielt und benutzt werden können. Am Dienstagabend wurde die Ausstellung mit einer Performance der Künstlerin eröffnet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Kultur

Im Verborgenen

Forum Türk widmet Ausstellung einem beinahe Vergessenen aus der Stuttgarter Schule

NÜRTINGEN. Eigentlich wünscht man sich, Robert Länge hätte diesen Moment erleben dürfen: Seine Bilder in einer öffentlichen Galerie, frei zugänglich für jedermann. Der Möhringer hat dies…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten