Kultur

Wenn Kunst unter das Bankgeheimnis fällt

23.07.2019 00:00, Von Petra Bail — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ateliergespräch in der FKN mit dem aktuellen Kunststipendiaten der Stadt Nürtingen, Alexander Sowa

Alexander Sowa (rechts) erklärt in seinem Atelier in der FKN sein kreatives Schaffen. Foto: Bail
Alexander Sowa (rechts) erklärt in seinem Atelier in der FKN sein kreatives Schaffen. Foto: Bail

NÜRTINGEN. In Niedrigzinszeiten ist Investition in junge Kunst nicht der schlechteste Deal, findet Alexander Sowa, sechster Stipendiat der Stadt Nürtingen in Kooperation mit dem Kunstverein, der zwei Jahre lang im Atelier in der Freien Kunstakademie Nürtingen (FKN) arbeiten wird. Im Rahmen des Rundgangs der FKN am Wochenende fand ein Ateliergespräch mit dem Stuttgarter Künstler und dem Dozenten Winfried Stürzl statt. Kulturamtsleiterin Susanne Ackermann begrüßte die Besucher und zeigte sich gespannt auf die Werkgruppe, die Sowa am Ende seiner Zeit als Stipendiat in der großen Abschlussausstellung präsentieren wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Kultur

Revue aus dem Koffer

„Ich brauche keine Millionen. Ich brauche für mein Glück nur Kleider, Schuhe und Musik!“, wird Minna am Sonntag, 8. März, um 20 Uhr in der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei ihrem Publikum eröffnen. Und darum hat sie ihren großen Überseekoffer auch immer dabei. Mit seinem Inhalt kann sie sich vor…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten