Schwerpunkte

Kultur

„Wenn d’r Butz kommt“

31.08.2010 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Theater im Schlosskeller gab’s am Samstag mundartliche Theaterkost zum Lachen

NÜRTINGEN. „Ätschagäbele!“ hieß es am Samstag zum guten Schluss eines heiteren Theaterabends im Nürtinger Schlosskeller. Auch da lachte wieder mal am besten, wer zuletzt die Oberhand behielt. Das Asperger Amateurtheater mit dem bei Hermann Hesse geliehenen Namen „Das Glasperlenspiel“ begeisterte vor ausverkauftem Haus mit dem Mundartstück „D’r Kommod“ von Johann Martin Enderle.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Kultur