Kultur

Wenn aus dem Laptop ein „Googlehupf“ wird

16.06.2012, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kabarettist Christoph Sonntag füllte trotz Europameisterschaft die Beutwanghalle

Christoph Sonntag inszenierte in der Beutwanghalle ein Zwiegespräch zwischen Winfried Kretschmann und Vorvorgänger Oettinger.  Foto: Böhler
Christoph Sonntag inszenierte in der Beutwanghalle ein Zwiegespräch zwischen Winfried Kretschmann und Vorvorgänger Oettinger. Foto: Böhler

NT-NECKARHAUSEN. Wenn der Laptop vom Knie rutscht . .  ist das ein „Googlehupf“ – Christoph Sonntag füllte die Beutwanghalle trotz Fußball-EM. Wann hatten es Kinder und Jugendliche besser, gestern oder vorgestern? Welche Sätze machen schwabenkompatibel und gibt es auf dem Mars ein Snickers? Fragen, die zwar nicht die Menschheit, wohl aber Christoph Sonntag umtreiben – und mehr als 500 Besucher der Beutwanghalle in Neckarhausen mit ihm.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Kultur

Im Verborgenen

Forum Türk widmet Ausstellung einem beinahe Vergessenen aus der Stuttgarter Schule

NÜRTINGEN. Eigentlich wünscht man sich, Robert Länge hätte diesen Moment erleben dürfen: Seine Bilder in einer öffentlichen Galerie, frei zugänglich für jedermann. Der Möhringer hat dies…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten