Schwerpunkte

Kultur

Wein und Märchen

11.10.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Nach einem erfolgreichen, philosophischen Trinkgelage im Januar lädt das Theater im Schlosskeller am Samstag, 15. Oktober, ab 20 Uhr zu einem Abend unter dem Titel „Wein und Märchen – märchenhafter Wein“ ein. Das Publikum wird entführt in die Welt der Märchen und verzaubert von unglaublichen Begebenheiten, magischen Klängen und den betörenden Aromen internationaler Weine. Eckardt Zehner, renommierter Märchenerzähler aus der Schule von Sigrid Früh, hat Geschichten ausgewählt, in denen der Wein eine bedeutungsvolle Rolle spielt, sei es als Medizin, als Verführungs- oder als gefährliches Rausch-Mittel. Hannes Rehm, der Weinexperte im Team des Theaterkellers, stellt Weine für alle Sinne vor, weiß dazu Interessantes zu erzählen, und es sind beileibe keine Ammenmärchen. Ergänzt werden die Ausflüge in die weite Märchen- und Weinwelt durch musikalische Miniaturen auf dem Cello von Kathrin Gebele. Neben ihrer Mitwirkung in verschiedenen Stuttgarter Orchestern und Ensembles experimentiert sie auch in Grenzbereichen zum Jazz.

Karten im Vorverkauf (im Eintrittspreis sind die verkosteten Weine und ein kleiner Imbiss enthalten) gibt es bei der Buchhandlung Stocker, Kreuzkirchstraße 4, Telefon (0 70 22) 3 24 25, Restkarten an der Abendkasse.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Kultur