Anzeige

Kultur

Weihnachts-Theater

10.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTAILFINGEN (pm). „Dort wos koin Koriander gibt“ ist der Titel einer (fast) idyllischen Weihnachtsgeschichte aus dem Ländle auf Hochdeutsch, die am 28. November, 19 Uhr, in der Theatergalerie Premiere hat. Begleitet wird die Handlung von einem Vier-Gänge-Menü. Zum Stück: Die beiden weitgereisten und welterfahrenen Schwestern Sophie und Hanna haben es nicht leicht, ihr Erbe anzutreten. Zurück in ihrer Heimat in Neckartailfingen versuchen sie, dem traditionellen Gasthof ihrer Eltern einen besonderen Schliff zu geben. Am Anfang sind sie noch voller Enthusiasmus und sprühen nur so vor Ideen. Ein unvorhergesehenes Ereignis am Vorweihnachtsabend lässt diese Nacht jedoch für alle unvergesslich werden.

Es spielen Nora Curcio, Felixa Dollinger, David Jans, Stefanie Friedrich und Nina Oelmann.

Kartenreservierung unter Telefon (0 71 27) 2 22 19; Spieltermine: 28. November (Premiere), 1., 3., 4., 8., 11., 15., 17., 18. Dezember; Info: www.theatergalerie.net


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Anzeige

Kultur

Tavernenlieder in der Seegrasspinnerei

Ein Hauch Spelunkenatmosphäre: eine kraftvolle Stimme und der wehmütige Klang des Akkordeons. Mit großer Leidenschaft erweckt die Sängerin Vera Maier aus dem Südschwarzwald am Freitag, 26. Oktober, um 20 Uhr in der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei vertraute und auch weniger bekannte Chansons zu…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten