Schwerpunkte

Kultur

Wasser-Konzert

18.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Sonntag, 26. Februar, um 19 Uhr wird der Tübinger Ernst-Bloch-Chor in der Kreuzkirche sein neues Programm vorstellen: „Steter Tropfen“ ist der Titel des Konzerts, in dem Texte, Lieder und Kompositionen präsentiert werden, die sich in verschiedensten Facetten mit dem Element Wasser beschäftigen.

Wasser wird besungen als grundlegendes Lebenselixier und als kostbarer, umkämpfter, schändlich behandelter Rohstoff; Wasser kommt vor als zerstörerische Naturgewalt sowie auch als heilende Kraft; Wasser ist ein magisches, mythologisches Element, aber auch Anlass für Gewalt und Krieg. Wie in allen, stets thematisch orientierten Programmen des Chors, der sich den kritischen, politisch-philosophischen Gedanken des Namensgebers Bloch verwandt fühlt, wird in verschiedenen Sprachen gesungen: Spanische, französische und englische Lieder wurden ebenso ausgewählt wie deutsche Texte oder traditionelle afrikanische Gesänge. Und so hört man „Am Necker, am Necker“ nach Friedrich Silcher wie auch den französischen Klassiker „La mer“, das amerikanische „Shenandoah“ und spezielle Neukompositionen für das Konzert wie „Schwarzes Gold“ (Anne Tübinger), „Kanaltango“ (Susanne Hinkelbein) oder „Hochwasser“ (Bernhard Mohl).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Kultur