Schwerpunkte

Kultur

Was kann man vom Kohlrabi lernen?

16.07.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erinnerung an Beuys: Die Installation „peel me“ an der Freien Kunstakademie Nürtingen ist Teil der Reihe „Next Level – Kunst mit Abstand“.

Die alltägliche Kunst des Schälens wird an der Fassade der Nürtinger Freien Kunstakademie sichtbar gemacht.
Die alltägliche Kunst des Schälens wird an der Fassade der Nürtinger Freien Kunstakademie sichtbar gemacht.

NÜRTINGEN. Kunst müsse man nicht erklären, soll der Künstler Joseph Beuys einmal im Interview gesagt haben, sonst könnte man ja einen Text ausstellen. Andererseits kann Kunst etwas kommunizieren, eine Botschaft vermitteln. Aber was kann Gemüse erzählen? Das fragen sich Passanten, die in den Fenstern der Freien Kunstakademie Nürtingen (FKN) jede Menge flinke Hände entdecken, die gewöhnliche Kohlrabi, Rote Beete, Kartoffeln sowie andere Erdenfrüchte schälen, pellen und häuten. Es handelt sich bei diesen rätselhaften Impressionen um eine Videoinstallation, die als Gemeinschaftsprojekt von fünf Studentinnen an der FKN im Rahmen des Projekts „Next Level – Kunst mit Abstand“entstanden ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Kultur

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten