Schwerpunkte

Kultur

Wandelkonzert mit Hölderlin

18.09.2009 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Verein Hölderlin-Nürtingen wagt die musikalische Auseinandersetzung mit dem Dichter

NÜRTINGEN. Es gibt mannigfaltige Möglichkeiten, sich dem Leben und Werk Friedrichs Hölderlin zu nähern. Besonders reizvoll ist die musikalische Annäherung. Die wagt wiederum der Verein Hölderlin-Nürtingen am Samstag, 17. Oktober, um 20 Uhr. „Nürtingen singt Hölderlin“ heißt die Veranstaltung, an drei Stationen sollen Vertonungen von Hölderlin-Gedichten aus drei Jahrhunderten aufgeführt werden. Damit wird in der Kreuzkirche, der Stadtkirche und der Tiefgarage der Kreissparkasse der rote Faden weiter verfolgt, den der Verein mit „Nürtingen liest Hölderlin“, einer Lesung des Briefromans „Hyperion“, schon aufgenommen hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Kultur

Mit Licht und Schatten zu Hölderlin

Schüler des Hölderlin-Gymnasiums schufen eine begehbare Box zum Werk des Dichters

NÜRTINGEN. Veranstaltungen und Projekte zu Friedrich Hölderlin haben am Hölderlin-Gymnasium eine lange Tradition. Zum 250. Geburtstag des Dichters und dem 50-jährigen Schuljubiläum gibt es…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten