Schwerpunkte

Kultur

Vosseler-Waller bei Türk

10.06.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). „Als die Farbe einschlug“, so lautet das Motto der neuen Ausstellung im Forum Ilse und K. H. Türk, die am Sonntag, 13. Juni, 11 Uhr, eröffnet wird. Die Nürtinger Malerin Sabine Vosseler-Waller zeigt Gemälde und Radierungen, die durch die magische Tiefe der Farben in immer neuen Varianten, in Verschränkungen und überlagernden Farbräumen bezaubern. Die Anmut ihrer Bilder ist voller Dynamik und bisweilen blitzt der Humor durch. Bei genauerem Schauen kann man ab und an auf Nürtinger Sehenswürdigkeiten stoßen, natürlich in geheimnisvoller Verkleidung. Die vielfältigen Techniken sind spielerisch miteinander verwoben; Collage, Frottage, Ei-Öl-Tempera, Wachskreide, Gips, Wachs, Tusche sind in mehr oder weniger abstrakten Kompositionen liiert. Ein delikater Umgang mit Form und Farbe erwartet die Besucher.

Sabine Vosseler-Waller, die in Kanada geboren wurde, studierte in Esslingen, Stuttgart und in Nürtingen an der FKN; hier in der Neckarstadt lebt sie heute als freie Künstlerin und Mallehrerin. Die Ausstellung wird unter Mitwirkung der Geschichtenspielerin Uschi Erlewein eröffnet; ihre Geschichten sind nicht nur zum Hören, sondern vor allem auch zum Sehen. Sie entführt durch Gestik, Mimik und Körpersprache in eine fremde, ferne Welt.

Die Ausstellung in den Galerieräumen des Forums in der Sigmaringer Straße 14 ist vom 13. Juni bis 4. Juli jeweils samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Kultur