Schwerpunkte

Kultur

Von guten und bösen Schurkenstaaten

23.11.2019 05:30, Von Philipp Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Nahost-Experte Michael Lüders sprach in der Buchhandlung Zimmermann über „Armageddon im Orient“

Kennt den Nahen Osten wie seine Westentasche: Michael Lüders Foto: Philipp Warausch
Kennt den Nahen Osten wie seine Westentasche: Michael Lüders Foto: Philipp Warausch

NÜRTINGEN. Der Nahost-Experte Michael Lüders war diesen Mittwochabend zu Gast in der Buchhandlung Zimmermann, um über das Thema seines neuesten Buches „Armageddon im Orient“ zu referieren. Die Zuhörer wurden zu einer interessanten Tour durch das Krisengebiet Orient eingeladen, wobei er vor allem über den Iran und Saudi-Arabien redete – mit dem Versuch, komplexe Zusammenhänge in der Region darzustellen und die Rolle der Medien und Politik kritisch zu hinterfragen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Kultur

Auf ein Schwätzle mit dem LinkMichel

(red) „Auf ein Schwätzle . . . mit dem LinkMichel“: Das nicht ganz ernst zu nehmende Zwiegespräch, das Lia Hiller aus unserer Sonderthemenredaktion mit dem Neuffener Comedian LinkMichel führt, erschien bis vor Kurzem wöchentlich auf unserer Sonderseite „Neuffener Tal“, die coronabedingt bis auf…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten