Schwerpunkte

Kultur

Vom Pflegefall Haut und getauften Bohrköpfen

18.02.2013 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Kabarettistin Monika Blankenberg begeisterte in der Melchiorhalle mit „Altern ist nichts für Feiglinge“

Spitze Zunge und viel Humor: Monika Blankenberg in Neckartenzlingen heb
Spitze Zunge und viel Humor: Monika Blankenberg in Neckartenzlingen heb

NECKARTENZLINGEN. Allzu hoch stand Feigheit nie im Kurs. Das ist wohl auch gut so, wie wir spätestens seit Freitagabend wissen. Denn da machte die Kölner Kabarettistin Monika Blankenberg ihrem zahlreich im kleinen Saal der Neckartenzlinger Melchiorhalle erschienenen Publikum drastisch und wortreich deutlich, was sich so alles hinter dem Titel ihres neuen Programms „Altern ist nichts für Feiglinge“ verbirgt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Kultur

Mit Rhythmus für den guten Zweck

Konzert: Der Tübinger A-cappella-Chor Xang gastierte am Donnerstagabend im Frickenhäuser Erich-Scherer-Zentrum für ein Benefizkonzert. Der komplette Erlös der Veranstaltung kam der Flüchtlingsarbeit der Gemeinde Frickenhausen zugute.

FRICKENHAUSEN. „Es ist so schön,…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten