Schwerpunkte

Kultur

Vom Erleben zum eigenen Tun

22.05.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fritz Genkinger gab Anleitungen zur Bearbeitung von Marmor

Fritz Genkinger gab praktische Hinweise zur Bearbeitung des Böttinger Marmors. Foto: privat
Fritz Genkinger gab praktische Hinweise zur Bearbeitung des Böttinger Marmors. Foto: privat

NÜRTINGEN (le). Eingebettet in die zurzeit präsentierte Ausstellung „Fritz Genkinger – eine Retrospektive“ hatte das Forum Ilse und K. H. Türk am Sonntagnachmittag zu aktivem Gestalten eingeladen. Über 50 Interessierte waren dem Aufruf gefolgt und ließen sich zunächst von Fritz Genkinger persönlich durch die reichhaltige Ausstellung leiten. „Vom Erleben zum Tun“ hieß das Motto; es galt also, zunächst die Bilder in Ruhe auf sich wirken zu lassen, um anschließend das Wahrgenommene in die Hände strömen zu lassen und das eigene Tun herauszufordern. Als Arbeitsmaterial hatte der Künstler eine Kiste von rohen bis zu etwa faustgroßen Stücken aus Marmor von seinem Wohnort Münsingen-Böttingen mitgebracht. Bei diesem Böttinger Marmor handelt es sich um ein rotgebändertes Kalksintergestein, das bis zum 18. Jahrhundert als örtliches Baumaterial, zum Beispiel zum Pflastern von Kuh- und Schweineställen, genutzt wurde. Aber auch beim Ausbau des Neuen Schlosses in Stuttgart kam der Böttinger Marmor bei Wandverkleidungen zur herrschaftlichen Anwendung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Kultur

Mit Licht und Schatten zu Hölderlin

Schüler des Hölderlin-Gymnasiums schufen eine begehbare Box zum Werk des Dichters

NÜRTINGEN. Veranstaltungen und Projekte zu Friedrich Hölderlin haben am Hölderlin-Gymnasium eine lange Tradition. Zum 250. Geburtstag des Dichters und dem 50-jährigen Schuljubiläum gibt es…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten