Schwerpunkte

Kultur

Virtuosität an der Grenze des Machbaren

18.12.2012 00:00, Von Thilo Adam — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Harmonic Brass begeisterten in der Großbettlinger Heilig-Geist-Kirche vor knapp 500 Konzertbesuchern

Mit vollem Körpereinsatz: Die fünf Ausnahmemusiker von Harmonic Brass. tad
Mit vollem Körpereinsatz: Die fünf Ausnahmemusiker von Harmonic Brass. tad

GROSSBETTLINGEN. Für das Goethe-Institut waren sie als Kulturbotschafter in der ganzen Welt unterwegs, sie fühlen sich in den Künstlergarderoben des Gewandhauses zu Leipzig, der New Yorker Carnegie Hall oder des Arts Centers Seoul zuhause und erfüllen regelmäßig die Dresdner Frauenkirche mit strahlendem Quintettklang: Den fünf blechblasenden Münchner Frackträgern von Harmonic Brass eilt ein exzellenter Ruf voraus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Kultur