Anzeige

Kultur

Viele Emotionen ohne große Worte

27.03.2018, Von Sabrina Kreuzer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Pantomime Carlos Martínez entführte die Zuschauer im Theater im Schlosskeller in die Welt der Imagination

Sich anlehnen, wo nichts zum Anlehnen ist – das ist für Carlos Martínez (der hier ungeschminkt fürs Foto posiert) eine leichte Übung. Foto: skr

NÜRTINGEN. Mancher, der das Wort „Pantomime“ liest, denkt dabei vielleicht an einen Spieleabend. Doch die Kunst des Nachahmens ist mehr: Am Freitagabend stand der Pantomime Carlos Martínez im Rahmen der Nürtinger Märchentage auf der Bühne des Theaters im Schlosskeller. Der 62-Jährige führte sein Programm „Hand Made“ auf – ganz ohne Worte, dafür mit viel Humor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Anzeige

Kultur

Tavernenlieder in der Seegrasspinnerei

Ein Hauch Spelunkenatmosphäre: eine kraftvolle Stimme und der wehmütige Klang des Akkordeons. Mit großer Leidenschaft erweckt die Sängerin Vera Maier aus dem Südschwarzwald am Freitag, 26. Oktober, um 20 Uhr in der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei vertraute und auch weniger bekannte Chansons zu…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten