Schwerpunkte

Kultur

Viel Zoff um ein weißes Ölgemälde

29.10.2019 05:30, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Theater der Regionen aus dem Schwarzwald gastierte am Freitagabend mit dem Stück „Kunst“ im Nürtinger Schlosskeller

In der sarkastischen Komödie „Kunst“ brillierten die Schauspieler Christian Packbier, Martin Sommerlatte, David Köhne (von links).    Foto: Ehehalt
In der sarkastischen Komödie „Kunst“ brillierten die Schauspieler Christian Packbier, Martin Sommerlatte, David Köhne (von links).    Foto: Ehehalt

NÜRTINGEN. In der bitterkomischen Komödie der französischen Schriftstellerin Yasmina Reza zoffen sich drei Freunde wegen eines Bildes. Das Gemälde steht mitten im Raum, ist großformatig und einfach nur weiß. Schneeweiß. Und es hat stolze 200 000 Euro gekostet. Das Kunstwerk ist der Auslöser für heftige Streitigkeiten, bösartige Kommentare und zynische Bemerkungen zwischen den langjährigen Freunden Serge, Marc und Yvan. Doch der Streit um das Bild ist nur vorgeschoben. In Wirklichkeit geht es den dreien um mehr. Beim heftigen Disput wegen des zeitgenössischen Werkes kommen unterdrückte Gefühle hoch – gekränkter Stolz, unterdrückter Neid, Schadenfreude, Wut, vor allem aber der Ärger, nicht verstanden und respektiert zu werden. Eine 15-jährige Männerfreundschaft droht zu zerbrechen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Kultur