Anzeige

Kultur

Turbulente Komödie

19.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (pm). Am Dienstag, 6. November, 20 Uhr, präsentiert der Kulturring Neckartenzlingen in der Melchior-Festhalle die Krimi-Komödie „Der Gangster und die Nervensäge“. Zum Stück: Ein tolles Hotel, direkt gegenüber vom Justizpalast, und eine unverbaute Sicht in direkter (Schuss-)Linie. Hervorragende Arbeitsbedingungen für Ralph – den Profikiller. Wäre da nicht im Nachbarzimmer Monsieur Pignon, der von seiner Ehefrau verlassene Fotograf, der es sich in den Kopf gesetzt hat, seinem Leben just hier und jetzt ein Ende zu setzen. Vorbei ist es mit der Ruhe und Anonymität, die man als Killer für seine Arbeit so braucht; stattdessen Lärm, Tumult, ein Rohrbruch, eine hysterische Ehefrau, ein entsetzlich mitfühlender Hotelpage und eine unberechenbare Jalousie – alles dazu angetan, Ralph in den sicheren Wahnsinn zu treiben. Die Inszenierung dieses beliebten, mehrfach verfilmten Theaterstücks ist ein Hochgenuss für alle Liebhaber guter Boulevard-Komödien.

Karten im Vorverkauf gibt es bei Hörz & Daiber, Hauptstraße 40, Neckartenzlingen, Telefon (0 71 27) 3 22 65.

Anzeige

Kultur

Herrlich abgefahrener Seelenstriptease

Die Badische Landesbühne spielte am Mittwoch das Stück „Der nackte Wahnsinn“ in Neckartenzlingen

NECKARTENZLINGEN. Dass alles ein bisschen anders werden könnte, merkte man schon vor Beginn des Theaterstückes in der Melchiorhalle: Den Besuchern, die ihre Garderobe – wie…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten