Schwerpunkte

Kultur

Tschechows "Der Waldschrat" im K3N

08.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tschechows Der Waldschrat im K3N

Am Montag, 10. März, 20 Uhr, gastiert auf Einladung des Kulturamtes das Landestheater Tübingen (LTT) in der Nürtinger Stadthalle K3N. Es wird die Komödie Der Waldschrat von Anton Tschechow auf die Bühne gebracht. Anton Tschechow ist der einflussreichste russische Dramatiker des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Der Waldschrat entstand 1889, gilt als Vorläufer von Onkel Wanja und enthält bereits die wichtigsten Handlungselemente und Motive des Stücks, das Tschechow erst zehn Jahre später vollendet hat. Zum Stück: Der junge Sheltuchin hat Geburtstag und gibt eine Party im Garten seines Gutshauses auf dem Lande. Allmählich trudeln die Gäste ein und die Party nimmt ihren Lauf. In anrührenden Szenen voller Situationskomik und Wortwitz entfaltet Tschechow in diesem selten gespielten Frühwerk sein meisterhaftes Talent, Menschen und ihre tragikomischen Verhältnisse in knapper und treffsicherer sprachlicher Verdichtung auf die Bühne zu bringen. Hausregisseur Ralf Siebelt (LTT) inszenierte das Stück als aktuelle Bühnenstudie über versäumtes Leben. Eintrittskarten gibt es im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (07022) 9464-150/-151. pm/Foto: Pfeiffer


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Kultur