Schwerpunkte

Kultur

Trost und Hoffnung

06.05.2014 00:00, Von Eckhard Finckh — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Monumentales Brahms-Requiem in der Stadtkirche als gelungenes Kooperationsprojekt

Gewaltiger Klangkörper: die Kurrende Tübingen und das Nürtinger Kammerorchester in der Nürtinger Stadtkirche. Foto: Gauß
Gewaltiger Klangkörper: die Kurrende Tübingen und das Nürtinger Kammerorchester in der Nürtinger Stadtkirche. Foto: Gauß

NÜRTINGEN. Der Zusammenarbeit zwischen dem Nürtinger Kammerorchester (NKO) und der Kurrende Tübingen, dem Chor der dortigen Evangelischen Studierendengemeinde, war es zu verdanken, dass die Zuhörer am Sonntagabend in der voll besetzten Nürtinger Stadtkirche das „Deutsche Requiem“ von Johannes Brahms in einer eindrucksvollen Aufführung erleben konnten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Kultur