Schwerpunkte

Kultur

Trio Weinmeister kommt

22.10.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Auf Einladung des Kulturamtes der Stadt Nürtingen ist im Rahmen der Meisterkonzert-Reihe am Montag, 21. November, um 20 Uhr das Trio Weinmeister zu Gast in der Kreuzkirche. Die drei Musiker Hanna Weinmeister (Violine), Gertrud Weinmeister (Viola) und Bruno Weinmeister (Violoncello) zählen zu den renommiertesten Ensembles der jungen Generation.

In einer musikbegeisterten Familie fanden die drei Geschwister ideale Voraussetzungen für ihre musikalische Entwicklung und legten den Grundstein ihrer heutigen Karriere. Vor allem zeitgenössische Musik hat es den Weinmeisters angetan. Ihre rege Konzerttätigkeit führte das Trio in viele Länder Europas. Ihnen ist es gelungen, ihre vielfältige musikalischen Erfahrungen aus solistischer Tätigkeit, Kammermusik in den unterschiedlichsten Formationen und Mitwirkung bei verschiedenen Orchestern zu vereinen und zu einem persönlichen Stil zu führen. Bruno Weinmeister war zwei Jahre der erste Solocellist der Staatskapelle Dresden, Gertrud spielt im Concentus Musicus Wien und Hanna ist seit einigen Jahren die erste Konzertmeisterin der Oper Zürich.

Zu hören sind beim Konzert in der Kreuzkirche das Streichtrio B-Dur D471 von Franz Schubert, Arnold Schönbergs Streichtrio op. 45 sowie Wolfgang Amadeus Mozarts Divertimento für Streichtrio Es-Dur KV 563.

Karten gibt es bei Musik & Co, Schillerplatz 4, Telefon (0 70 22) 21 08 93.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Kultur

Auf ein Schwätzle mit dem LinkMichel

(red) „Auf ein Schwätzle . . . mit dem LinkMichel“: Das nicht ganz ernst zu nehmende Zwiegespräch, das Lia Hiller aus unserer Sonderthemenredaktion mit dem Neuffener Comedian LinkMichel führt, erschien bis vor Kurzem wöchentlich auf unserer Sonderseite „Neuffener Tal“, die coronabedingt bis auf…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten