Schwerpunkte

Kultur

Trio „voz da flores“ in der Seegrasspinnerei

11.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Sängerin Luze Machado, Stefanie Bellmann am Cello und Gitarrist Thomas Gert Wagner kommen als Trio „voz da flores“ am Samstag, 14. Mai, 20 Uhr, in die Alte Seegrasspinnerei in Nürtingen. Der Name des Trios (zu Deutsch „Die Stimme der Blumen“) ist Programm: Flora und Fauna, teilweise stellvertretend für menschliche Empfindungen und Schicksale, werden in der Tradition der Musica Popular Brasileira besungen und umspielt. So erscheint zum Beispiel eine Rose mal nachdenklich als Rose von Hiroshima und dann wieder beschwingt in einem Samba; eine Ente schnattert lustig in einem Bossa nova, ein kleiner blauer Papagei beklagt sich, einer der letzten seiner Art zu sein. Aber auch „die verlorenen Vögel“ eines Astor Piazzolla kommen zu Wort. Neben den Cantos Baden Powells, Egberto Gismontis und Choros anderer brasilianischer Meister erklingen auch Eigenkompositionen, alles dargeboten in der ungewöhnlichen kammermusikalischen Besetzung, in portugiesischer Sprache und dem typischen reizvollen Rhythmus. Karten gibt es ab 19.30 Uhr an der Abendkasse. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Kultur