Schwerpunkte

Kultur

Trio Chalumeau spielt heute

26.04.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (pm). Am heutigen Donnerstag, 26. April, 20 Uhr, präsentiert das Trio Chalumeau im kleinen Saal der Melchior-Festhalle verborgene Schätze der Kammermusik. Es musizieren: Bernhard Veil (Klarinette), Dorothea Borth (Violoncello) und Bettina Heinz (Klavier). Das Trio Chalumeau hat seinen Namen vom Vorläufer der Klarinette, aus dem um 1700 dieses Instrument entwickelt wurde. Das warme Timbre und die innige Klangverschmelzung der Instrumente, verbunden mit leidenschaftlicher Musikalität, sind die Markenzeichen des Trios, das seit seiner Gründung 1992 zu einem der führenden Ensembles dieser Besetzung gereift ist. Neben der Pflege des klassisch-romantischen Repertoires ist es den Musikern ein Anliegen, verborgene Schätze der Kammermusikliteratur vorzustellen. So wird es auch in diesem Konzert der Fall sein. Es werden interessante Werke aus dem 20. Jahrhundert zu hören sein. Durch den Ensembleklang inspiriert, entstanden zahlreiche Kompositionen, die dem Trio Chalumeau gewidmet und von ihm uraufgeführt wurden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Kultur