Kultur

„Transparente Wirklichkeiten“

18.05.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Unter dem Titel „Transparente Wirklichkeiten“ präsentieren die Malerin und Grafikerin Anett Frey und die Holzbildhauerin Ursel Bohn Arbeiten aus ihrem Œuvre, bei denen unter der materialen Gegenständlichkeit eine tiefere Sinnhaftigkeit zum Ausdruck kommt. Die wachsfarbenen Porträts, Landschaften und Architekturen von Anett Frey können ebenso wie die aus Schnitt- und Fundhölzern komponierten Skulpturen von Ursel Bohn als Sinnbilder der Vergänglichkeit erkannt werden. Die Vernissage findet am Sonntag, 26. Mai, um 11.30 Uhr in der Galerie Forum Türk, Sigmaringer Straße 14, statt.

Die Ausstellung im Forum Türk ist bis zum 23. Juni samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Kultur