Anzeige

Kultur

Traditionspreis in neuem Gewand

17.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stiftung Kreissparkasse lobt den 1. Südwestdeutschen Kunstpreis aus

(ksk) Die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen geht im Jahr 2018 neue Wege in Sachen Kulturförderung. Der traditionsreiche Kunstpreis der Stiftung Kreissparkasse, einer der ältesten und profiliertesten Sparkassenkunstpreise Deutschlands, wird zum Südwestdeutschen Kunstpreis. Er führt die über 40-jährige Tradition der Kunstförderung im Südwesten in neuem, zeitgemäßem Format weiter: variable Jury, digitale Auswahl, geänderte Preisstruktur, Ausweitung auf Fotografie. So macht sich die Kreissparkasse mit neuem Blick auf die Suche nach herausragenden künstlerischen Talenten, die entweder in Baden-Württemberg geboren sind oder hier arbeiten.

Die Preisverleihung findet am 15. Oktober im Rahmen der Vernissage zur Ausstellung ausgewählter Werke im neuen Hauptgebäude der Kreissparkasse in Esslingen statt. Neben einem Hauptpreis von 10 000 Euro und einem Förderpreis von 2500 Euro wird auch ein Publikumspreis über 1000 Euro vergeben. Das Thema der Ausschreibung ist das menschliche Gesicht – „Porträt: Spiegel der Seele, Spiegel der Zeit“. Die digitalen Ausschreibungsunterlagen sind ab dem 3. April unter www.ksk-es.de/kunstpreis abrufbar.

Anzeige

Kultur

Tavernenlieder in der Seegrasspinnerei

Ein Hauch Spelunkenatmosphäre: eine kraftvolle Stimme und der wehmütige Klang des Akkordeons. Mit großer Leidenschaft erweckt die Sängerin Vera Maier aus dem Südschwarzwald am Freitag, 26. Oktober, um 20 Uhr in der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei vertraute und auch weniger bekannte Chansons zu…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten