Kultur

Tony McManus im „Ei“

19.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Mit Tony McManus und Julia Toaspern ist am Samstag, 23. Februar, ein herausragendes Duo des Celtic Folk zu Gast im Club Kuckucksei. Das Repertoire der beiden Musiker reicht von starken, miteinander verwobenen Gitarrenduetten, über traditionelle, klassische und eigene Lieder bis hin zu gefühlvollen und aufregenden Geigensets – immer mit Leidenschaft, Hingabe und vor allem Spielfreude, die sich überträgt. Tony McManus, vor allem bekannt als weltweit führender keltischer Sologitarrist, wurde kürzlich von Guitar Player Magazine als einer der 50 bedeutsamsten Gitarristen aller Zeiten gelistet. Neben seiner langen und erfolgreichen Solokarriere arbeitet er immer wieder mit Musikern aus unterschiedlichsten Bereichen zusammen, was zu einem bedeutsamen Teil seines Wirkens geworden ist. Julia Toaspern ist eine vielseitig talentierte Musikerin aus Berlin, die ihre klassische Ausbildung in Violine und Gesang mit einem unermüdlichen Interesse an Jazz, Barock und traditioneller Musik verbindet. Sie hat sowohl als klassische Musikerin als auch als Singer-Songwriterin westlich und östlich des Atlantiks konzertiert und bisher zwei jazzig-folkige Alben herausgebracht. Ihr Gitarrenspiel ist ebenso vielseitig und bildet eine aufregende Ergänzung zu Tonys Arbeit. Gepaart mit brillanter Technik, entstehen Tonys und Julias Arrangements aus ihrer Lust an der Musik und kommen von Herzen – ein musikalisches Zusammenspiel auf feinstem Niveau. Einlass 19.30 Uhr, Beginn 20.30 Uhr.

Karten gibt es im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150, und an der Abendkasse.

Kultur