Kultur

Timeless Brass – von Bach bis Blues

19.01.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Blechbläserquintett Timeless Brass kommt am Sonntag, 22. Januar, 17 Uhr, zu einem Konzert in die Martinskirche in Neuffen. Das Ensemble mit Sabrina Buck und Tobias Ziegler (Trompete), Antje Beyer (Horn), Andreas Adam (Posaune) sowie Thilo Neher (Tuba) wagt den musikalischen Spagat, verbindet Musikepochen und vermischt dabei wie bei einem Hochseilakt Epochen und Stile, ohne die Balance zu verlieren. So ist der Name des Ensembles gleichzeitig auch Programm und steht für das Bestreben der Musiker, ihre Zuhörer mit zeitloser Blechbläsermusik zu unterhalten. Das Ensemble nimmt seine Zuhörer mit auf eine musikalische Zeitreise, bei welcher unter anderem Klassiker wie das Rondeau von Jean-Joseph Mouret, die Ankunft der Königin von Saba oder die weltberühmte „kleine Fuge“ von Johann Sebastian Bach erklingen werden, es aber auch auf einen Besuch in der Neuzeit mit einer Bearbeitung von drei Spirituals des berühmten Posaunisten Enrique Crespo von German Brass landet. Durch ein breit gefächertes Instrumentarium, von der Piccolo-Trompete bis zur Kontrabass-Tuba, kommen dabei nahezu alle gängigen Blechblasinstrumente in Originalkompositionen und maßgeschneiderte Arrangements aus über fünf Jahrhunderten zum Einsatz. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Kultur