Schwerpunkte

Kultur

Tibet in Fotos

28.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Fotos von Tibet und Mustang sind ab 30. November in der Klinik Nürtingen zu sehen. 17-mal hat die Pathologin Professor Valeria Gärtner die Regionen nördlich und südlich des Himalajas, insbesondere Tibet, bereist. Die über 200 für die Ausstellung ausgewählten Fotografien entstanden auf Reisen durch Westtibet sowie in das alte tibetische Königreich Guge und nach Mustang, dem ehemaligen tibetischen Königreich Lo. Sie zeigen Menschen und Landschaften dieser Regionen, den Alltag, die Lebensbedingungen, die Kultur, die Klöster und Tempel. Die Ausstellung wird am Freitag, 30. November, um 18 Uhr im Foyer des ersten Obergeschosses der Klinik eröffnet.

Kultur

Ein Feuerwerk leuchtender Farben

Die Nürtinger Künstlerin Eva Hoppert stellt noch bis Ende Oktober im Bürgersaal des Rathauses ihre Naturimpressionen aus

NÜRTINGEN. „Bilder, die Geschichten erzählen“ – so der Ausstellungstitel – zeigt die Nürtinger Künstlerin Eva Hoppert noch bis einschließlich 29.…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten