Schwerpunkte

Kultur

"Theater Nachtdepesche"

20.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (gg). Kürzlich zeigte die Theatergruppe der VHS Nürtingen, das Theater Nachtdepesche, am 14. und 15. März im Stadtmuseum in zwei ausverkauften Vorstellungen ihre neueste Produktion Tapetengeschichten.

Ein Spielleiter (Helmut Grygiel), der bei Bedarf auch weitere Rollen übernimmt, zeigt dem Publikum anhand kaleidoskopartiger Ausschnitte das Leben einer Kleinstadt. Er unterbricht, wenn er findet, dass es jetzt reicht, oder er lässt einzelne, ihm wichtig erscheinende Momente zwei, drei Mal wiederholen. Emily und Victor (Leonie Hirschmüller und Artur Sackmann) haben Pläne für ein gemeinsames Leben. Doch ihre Eltern (Petra Fritz-Ehrenreich und Gudrun Rein sowie Uschi Ritter und Elke Seitz) achten darauf, dass vor allem das wiederholt wird, was Generationen zuvor schon unter Leben verstanden haben.

Hinter der netten Kleinstadt-Fassade sind düstere Schatten. Die Dirigentin Simone (Marisa Bogno Traub) träumt von richtiger Musik und versucht, ihrer lärmenden Stadtkapelle etwas Derartiges zu entlocken. Sie ist Trinkerin Grund für Klatschereien oder falsch verstandene Höflichkeit: Alles, was wir tun können, ist wegzuschauen. Einzig Rebekka (Theodora Foukis), die ihre Mitmenschen distanziert-ironisch beobachtet, gelingt der Absprung. Zum eigenen Weg gehört auch ein klares Nein, und ihre plötzliche Abreise hinterlässt Fassungslosigkeit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Kultur

Bauchredner Becker im Schlosskeller

Das Theater im Schlosskeller setzt sein Kulturprogramm trotz Corona fort. Unter strenger Beachtung der aktuell geltenden Hygieneregeln gibt es am Donnerstag, 29. Oktober, um 20 Uhr Comedy mit Bauchredner Tim Becker unter dem Titel „Tanz der Puppen“. Bauchredner Tim Becker hört Stimmen. Und davon…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten