Kultur

Tavernenlieder in der Seegrasspinnerei

22.10.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Hauch Spelunkenatmosphäre: eine kraftvolle Stimme und der wehmütige Klang des Akkordeons. Mit großer Leidenschaft erweckt die Sängerin Vera Maier aus dem Südschwarzwald am Freitag, 25. Oktober, um 20 Uhr in der Tapasbar der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei vertraute und auch weniger bekannte Chansons zu neuem Leben. Sie singt vom rauen Leben, der Vergänglichkeit des Glücks und immer wieder von der Liebe. Umrahmt und begleitet von Akkordeonist Thomas Allgeier, entfalten die Lieder ihren ganz eigenen Charakter. Mit kraftvollem Ausdruck und natürlichem Charme interpretiert das Duo Lieder unter anderem von Jacques Brel, Edith Piaf, Konstantin Wecker und Klaus Hoffmann. Der Eintritt ist frei, ein Hut für die Musiker macht die Runde. Zur Musik, die dieses Mal zum Zuhören ist, servieren die ehrenamtlichen Köche der Tapasbar ab 19 Uhr frisch zubereitete Tapas. Reservierung unter reservierung@tvfk.de oder Telefon (0 70 22) 2 09 61 72. pm/Foto: Schnitzer

Kultur

Claudia Zimmer war beim Kulturring zu Gast

Vor Kurzem gab die Sängerin, Sprecherin und Schauspielerin Claudia Zimmer aus Tübingen auf der Kleinkunstbühne der Melchior-Festhalle Neckartenzlingen ein bemerkenswertes Gastspiel. In ihrem Programm „Stille und andere Nächte oder ein Dichter kommt selten allein!“ ließ sie berühmte Interpreten…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten