Kultur

Tangopassion statt Walzerseligkeit

19.01.2016, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Tübinger Quartett Tango Komplott gab im Nürtinger Theater im Schlosskeller das etwas andere Neujahrskonzert

Tango Komplott: Vier Könner zelebrieren den Tango. Foto: heb
Tango Komplott: Vier Könner zelebrieren den Tango. Foto: heb

NÜRTINGEN. Seit fast genau einem Jahr freue man sich auf diesen Termin, bekundete Gisela Fleck, als sie am Samstagabend im Schlosskeller die rund einhundert Gäste und das Ensemble Tango Komplott zum traditionellen Neujahrskonzert begrüßte. So lange sei es her, erinnerte sich die Vorsitzende des Vereins Theater im Schlosskeller, dass das Tübinger Quartett zuletzt an diesem Ort zu hören gewesen sei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Kultur