Schwerpunkte

Kultur

Stück für Stück zum Glück

24.08.2019 00:00, Von Larissa Wörn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Nürtingerin Sabine Schüle widmet sich schon seit Jahren der Mosaikkunst, die einen großen Teil in ihrem Leben einnimmt

NÜRTINGEN. Mosaike gab es schon im antiken Griechenland. Doch noch immer sorgt diese mediterrane Kunst für Begeisterung – so auch bei Sabine Schüle, deren Leben sich voll und ganz um die Kunst aus Kleinteilen dreht. Bei Mosaik-Kunst denken die einen an langweilige Fliesen, die anderen an imposante Kirchenschmuckstücke. Eine, die sich damit auskennt und zeigt, wie vielfältig, modern und frei die Kunst des Mosaiklegens ist, ist Sabine Schüle.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Kultur

Musik bei der FKN im Hölderlin-Garten

Am Samstag, 15. August, präsentiert der Kulturverein Provisorium „SOS am Neckar Teil 2“ im Hölderlin-Garten der Freien Kunstakademie Nürtingen, Neckarstraße 13 in Nürtingen. Mit dabei sind die Formationen Dreiblatt mit Hiphop aus Benztown und die Leopold Wellenkapelle mit Black forest Surf &…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten