Anzeige

Kultur

Stock-Werke bei Ruoff

25.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Die Fritz und Hildegard Ruoff Stiftung zeigt vom 26. Juli bis 13. September innerhalb der Werkschau Fritz Ruoff eine Sonderausstellung unter dem Titel „Ursula Stock – Atlantis überall“. Es werden Zeichnungen der Künstlerin aus den Jahren 2002 bis 2008 zu sehen sein – eine Suite mit neun Arbeiten, in denen sich in einer subtilen Bildwelt Vergangenheit und Gegenwart begegnen. Die Sonderausstellung wird am Sonntag, 26. Juli, 11 Uhr, in den Räumen der Stiftung Ruoff, Schellingstraße 12, von Hildegard Ruoff eröffnet. Zu sehen sind die Werkschau und die Sonderausstellung donnerstags von 15 bis 18 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr.

Anzeige

Kultur

Flamenco, Jazz und Folk in der „Seegras“

In der vorweihnachtlichen Tapaskneipe der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei am Freitag, 21. Dezember, um 20 Uhr erwartet die Gäste ein ganz besonderes Crossover-Projekt: Liv Solveig (Gesang/Geige) und Andreas Arnold (Gitarre) entdeckten in New York ihre Gemeinsamkeit, Lieder in besondere Formen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten