Schwerpunkte

Kultur

Stiftung Ruoff zeigt „Von der Heiterkeit“

22.09.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Voller Intensität, prall gefüllt mit Leben und erfüllt von eigenem Licht zeigt sich die Kunst: Mit einem Panorama der Heiterkeit startet die Fritz und Hildegard Ruoff Stiftung in Nürtingen unter dem Motto „Corona kontern!“ in den Kunstherbst. Vom 27. September bis 15. November sind in der Schellingstraße 12 unter anderem Arbeiten von Manfred Henninger über Romane Holderried Kaesdorf und Herbert Bauer bis zu Bernd Berner, Platino, Steffen Schmid und Zoe Urgessa zu sehen. (Die ursprünglich für diesen Zeitraum vorgesehene Ausstellung mit Werken von Karin Kneffel wird in den Herbst 2021 verschoben.)

Überraschende Begegnungen sind in der Ausstellung „Von der Heiterkeit“ Programm; die Kunst zeigt sich offen für immer neue (Ein-)Blicke in die Welt. Deutlich wird zugleich die Sehnsucht des Menschen, über die Bildfindung von Landschaften auch die eigene Existenz zu befragen. Der Ruf nach Freiheit, bei Manfred Henninger sinnbildlich verbunden mit dem Themenkreis der Badenden, wird in den Farbräumen etwa von Herbert Bauer zu einem innehaltenden Sinnen, bevor er in den Dünenweiten des Stuttgarter Malers Willi Durner nur mehr als Nachhall unbestimmter Sehnsüchte erscheint.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Kultur

Bauchredner Becker im Schlosskeller

Das Theater im Schlosskeller setzt sein Kulturprogramm trotz Corona fort. Unter strenger Beachtung der aktuell geltenden Hygieneregeln gibt es am Donnerstag, 29. Oktober, um 20 Uhr Comedy mit Bauchredner Tim Becker unter dem Titel „Tanz der Puppen“. Bauchredner Tim Becker hört Stimmen. Und davon…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten