Schwerpunkte

Kultur

Stefanie Kerker spielt

24.11.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Samstag, 2. Dezember, 20 Uhr, gibt es die „Lizenz zum Trödeln“. Das Musik-Kabarett mit Stefanie Kerker bildet das Abschlusskonzert der Stillen Tage 2017 im Tagungsraum der Alten Seegrasspinnerei, Plochinger Straße 14. Ihr Name ist Kerker. Stefanie Kerker. Und sie hat die Lizenz zum Trödeln. Allerdings auch Probleme, davon Gebrauch zu machen. Denn selbst in den letzten Winkeln des privaten Alltags lauert es, das „Schneller! Höher! Weiter!“. Eine knallige Absage an Leistungs-, Effizienz- und Erfolgswahn, an Originalitäts- und Wachstumskrampf aus der Sicht einer Kreativschaffenden, Durchschnittsverwirrten und Mutter. Lisa Fitz charakterisiert die Trägerin des Kleinkunstpreises Baden Württemberg von 2009 wie folgt: „Bei Stefanie Kerker paaren sich Raffinesse, analytischer Blick und kluge List zu einem Kabarettabend, aus dem man bereichert herausgeht, weil man begreift, wo man fremdbestimmt agiert – und damit findet man vielleicht auch den Weg, bei sich zu bleiben.“ Reservierung unter reservierung@tvfk.de oder (0 70 22) 2 09 61 72.

Kultur

Ein Feuerwerk leuchtender Farben

Die Nürtinger Künstlerin Eva Hoppert stellt noch bis Ende Oktober im Bürgersaal des Rathauses ihre Naturimpressionen aus

NÜRTINGEN. „Bilder, die Geschichten erzählen“ – so der Ausstellungstitel – zeigt die Nürtinger Künstlerin Eva Hoppert noch bis einschließlich 29.…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten