Anzeige

Kultur

Standing Ovations für die Sänger

19.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Vokalensemble Dignus begeistert in der Martinskirche Neckartenzlingen

Das Ensemble Dignus sang in der Neckartenzlinger Martinskirche. Foto: privat
Das Ensemble Dignus sang in der Neckartenzlinger Martinskirche. Foto: privat

NECKARTENZLINGEN (pm). Der euphorische Applaus nach dem letzten Lied erinnerte wohl eher an ein Popkonzert – doch auch wenn sich das Vokalensemble Dignus mit dem „Mann im Mond“ von den Prinzen verabschiedete, präsentierten die vier jungen Männer ein anspruchsvolles und dabei abwechslungsreiches A-cappella-Programm.

Mit dem locker beschwingten „Sumer is icumen in“ eröffneten Daniel Schmid (Tenor eins), Daniel Fix (Tenor zwei), Dominik Hoffmann (Bass eins) und Marius Sauter (Bass zwei) ihr Konzert in der Martinskirche. Das anonym überlieferte Stück von 1280 leitete den ersten Programmblock ein, bei dem Werke der Renaissance von Palestrina und de Victoria erklangen. Die vier Sänger – allesamt Studenten der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart – überzeugten schnell durch ihre facettenreichen Stimmen und das harmonische Zusammenspiel innerhalb der polyphonen Musik.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Kultur