Schwerpunkte

Kultur

Stahlplastiken und Malerei

24.01.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Sonntag, 1. Februar, um 11 Uhr wird die Ausstellung „Stahlplastik und Malerei von Jürgen Grieger-Lempelius“ im Forum Ilse und K. H. Türk, Sigmaringer Straße 14, eröffnet. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen Stahlplastiken und malerische Arbeiten zum Thema Bildnis, Blick, Antlitz. Das Bildnis beziehungsweise die Frage nach dem Blick, dem Angeschaut-Werden ist für den Freiburger Künstler seit vielen Jahren ein Thema. In Reihen und Gruppen malt er in unterschiedlichen Fragestellungen, Abstraktionsgraden, Materialien und Techniken. Das Bildnis ist in der Regel auf das Blickhafte reduziert. Die Stahl-Objekte dagegen leben von plastischer Tiefe und Raum und der Farbigkeit des gewählten Materials. Sie bearbeiten damit auch den Grenzbereich zur Malerei hin. Die Durchbrüche radikalisieren diesen Vorgang, indem sie auf eine neue Ebene, auf ein Dahinter blicken lassen. Die Einführung zur Ausstellung hält Professor Dr. Albrecht Leuteritz.

Bis 1. März ist die Ausstellung samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Kultur

Naturtheater Grötzingen spielt Robin Hood

Im Naturtheater Grötzingen wird im nächsten Jahr „Robin Hood“ aufgeführt – Ein zusätzliches Kinderstück ist wirtschaftlich nicht drin

AICHTAL. Das Corona-Jahr 2020 hat den Kulturbetrieb nahezu komplett zum Erliegen gebracht. Wie zahlreiche andere Kulturinstitutionen hat…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten