Schwerpunkte

Kultur

Städtische Theater-Reihe startet im K3N

09.09.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Städtische Theater-Reihe startet im K3N

Zum Start in die neue städtische Kultursaison zeigt das Kulturamt in der Theaterreihe das Lustspiel „Der Parasit“ von Louis-Benoît Picard, das Friedrich Schiller übersetzte. Das mit dem ersten Inthega-Preis ausgezeichnete Stück wird am Montag, 29. September, 20 Uhr, vom Tourneetheater Landgraf in der Stadthalle K3N präsentiert. Schleimer, Schmeichler, Intriganten hat es schon immer gegeben. Die Politik-Komödie „Der Parasit oder Die Kunst, sein Glück zu machen“ behandelt das Thema Mobbing höchst geistreich mit Witz, Tempo und als geschliffenes Konversationsstück. Ein Minister wurde neu ernannt. Das bedeutet eine Chance, und die will der clevere Aufsteiger Selicour nicht ungenutzt verstreichen lassen. Mit der grundlosen Entlassung eines tüchtigen Angestellten verunsichert er erst einmal die anderen Untergebenen. So kann er sich Respekt verschaffen und Personalpolitik nach Gutdünken betreiben. Vor dem Minister glänzt er, indem er die Leistungen seiner Mitarbeiter als seine ausgibt. Auch im gesellschaftlichen Leben schmückt er sich mit fremden Federn. Karten für alle Veranstaltungen des Kulturamtes sind beim Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150 erhältlich. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Kultur