Schwerpunkte

Kultur

Städtische Kunstsammlung als Förderinstrument

07.04.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

40 Bilder aus dem Besitz der Stadt sind seit Sonntag in der Kreuzkirche zu sehen Ausstellung geht noch bis zum 4. Mai

Mit einem inzwischen verloren gegangenen Schutzschild verglich der Feuilletonchef der Stuttgarter Nachrichten Nicolai Forstbauer die Rolle, die einer städtischen Kunstsammlung in früheren Jahrzehnten zukam. Der Kunstexperte hielt die Einführungsrede zur Ausstellungseröffnung in der Nürtinger Kreuzkirche.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Kultur